Zauberwelt von Silvia Hartmann - Eine Einfuehrung in die Zauberwelt der Energie online umsonst
Eine Einführung in die Zauberwelt Der Energie - Online http://www.SilviaHartmann.com/zauberwelt/
Zauberwelt

von Silvia Hartmann

00 Dedications & Copyright
01 Zauberwelt – Einladung
02 Liebe & Logik
03 Flüssige Emotionen
04 Nur Energie ...
05 Logisches Heilen
06 Schutzschilde
07 Die Photos der Psychotherapeutin
08 EmoTrance Im Stau
09 Vergeben, Verzeihen
10 Sichtbare & Unsichtbare Wunden
11 Dame mit dem Seidenschal
12 Energiebewußtsein
13 Wiedervereinigung
14 Die Waisenkinder
15 Energienahrung
16 Schneckenhäuser
17 Menschenliebe
18 Gottesenergie
19 Farben trinken
20 Resonanz
21 Musiklernen
22 Essen, Nicht hassen!
23 Verbindungen
24 Die Blume im Topf
25 Das Sonnenherz
26 Ein Herzensgebet
27 Der Kaiser
28 Ein Bewußtsein, allein
29 Vervollständigung, bitte!
30 Faktor X ...
31 Das dritte Supersystem
32 Das Engelskind
33 Die Heldenreise
34 Die Gottgeschaffene Totalität
35 Ein einfaches Gebet
36 Das Fantastischste Geschenk
37 Fragen lernen
38 Disziplin
39 Aufmerksamkeit
40 Aufnehmen
41 Endlose Fragen ...
42 Poster, Poster an der Wand ...
43 Im Energieuniversum
44 Die Gedanken sind frei ...
45 Vergleiche
46 Lebensplan
47 Über den Nullpunkt hinaus
48 Experimente
49 Ein Körper, Mein Körper
50 Gnadenregen
51 Energiedimensionen
52 Der Zauber der Dinge
53 Eingemachte Energien
54 Die Kunstlösung
55 Zauberworte
56 Die Symbol - Diebe
57 Die Energiesprache lernen
58 Metaphern, Metaphern ...
59 Geschenke
60 Ein Blatt Papier
61 Den Gordischen Knoten lösen ...
62 Lebensperspektive
63 Lebenserfahrungen
64 Vorurteile
65 Ebenenverwirrungen
66 Das Spiralengeheimnis
67 Ein neuer Anfang
Epilogue - Im Zukunftsreich
E-Buch Komplett

Schneckenhäuser

"Wir haben uns in unsere Schneckenhäuser aus Energie verkrochen."

Die erste und wichtigste Energiequelle für Menschen sind – selbstverständlich andere Menschen.

Das ist eine gute Nachricht, denn es gibt ja nun Billionen davon.

Billionen potentielle Energiequellen für Sie, für mich, und für einander.

Da sollte man doch meinen, daß wir in solchem Energiereichtum richtig schwelgen würden, richtig glücklich sein und durch das ganze Leben voller Freude tanzen.

So viele Menschen, so viel Aufsicht, so viel Liebe!

Aber halt – höre ich da jemanden sagen, daß das gar nicht ihre Erfahrung ist?

Das man sich furchtbar ungeliebt und immer alleine fühlt, und je mehr Menschen um einen herum sind, desto schlimmer wird es?

Daß man sich BESSER fühlt, wenn man allein im Wald sitzt, und da ist überhaupt kein anderer dabei?

Wie kommt das?

Es ist einfach.

Wir haben alle viel zu viele ungeheilte Verletzungen und alte Wunden in unseren Energiekörpern. Viel zu viele. Und schon seit Jahr und Tag. Um überhaupt noch mit anderen Menschen zusammensein zu können, haben wir unsere Schneckenhäuser aus Energie gebaut, und uns darin zurückgezogen.

Ein Schutzschild über das nächste, eins stärker und dicker als das letzte.

Und jetzt sitzen wir da drin, und all diese Energien, die uns weh tun, aber die wir genau brauchen, um nicht in hilflose Traurigkeit zu versinken wie die verhungernden Waisenkinder, die kommen an uns nicht mehr heran.

Wenn keine anderen Menschen mit ihren Energien drohen, dann können wir unsere Fühler so ein bißchen herausstrecken, und uns zumindest die Energie von der Natur, oder von Tieren, unseren Gärten oder sogar von Steinen und Mineralien einsaugen.

Und das fühlt sich dann ein bißchen besser an, und dann geht es wieder für eine Zeit weiter.

Aber das ist trotzdem kein richtiges Leben, sondern nur eine endlose Hungerkur, die uns das Leben verkürzt, und uns traurig und ärgerlich macht. 

17- Menschenliebe

EBuch Komplett | Hartmann Auf Deutsch | Buy English | SH MainSymbole

EFT, EmoTrance, Project Sanktorium Auf Deutsch