Zauberwelt von Silvia Hartmann - Eine Einfuehrung in die Zauberwelt der Energie online umsonst
Eine Einführung in die Zauberwelt Der Energie - Online http://www.SilviaHartmann.com/zauberwelt/
Zauberwelt

von Silvia Hartmann

00 Dedications & Copyright
01 Zauberwelt – Einladung
02 Liebe & Logik
03 Flüssige Emotionen
04 Nur Energie ...
05 Logisches Heilen
06 Schutzschilde
07 Die Photos der Psychotherapeutin
08 EmoTrance Im Stau
09 Vergeben, Verzeihen
10 Sichtbare & Unsichtbare Wunden
11 Dame mit dem Seidenschal
12 Energiebewußtsein
13 Wiedervereinigung
14 Die Waisenkinder
15 Energienahrung
16 Schneckenhäuser
17 Menschenliebe
18 Gottesenergie
19 Farben trinken
20 Resonanz
21 Musiklernen
22 Essen, Nicht hassen!
23 Verbindungen
24 Die Blume im Topf
25 Das Sonnenherz
26 Ein Herzensgebet
27 Der Kaiser
28 Ein Bewußtsein, allein
29 Vervollständigung, bitte!
30 Faktor X ...
31 Das dritte Supersystem
32 Das Engelskind
33 Die Heldenreise
34 Die Gottgeschaffene Totalität
35 Ein einfaches Gebet
36 Das Fantastischste Geschenk
37 Fragen lernen
38 Disziplin
39 Aufmerksamkeit
40 Aufnehmen
41 Endlose Fragen ...
42 Poster, Poster an der Wand ...
43 Im Energieuniversum
44 Die Gedanken sind frei ...
45 Vergleiche
46 Lebensplan
47 Über den Nullpunkt hinaus
48 Experimente
49 Ein Körper, Mein Körper
50 Gnadenregen
51 Energiedimensionen
52 Der Zauber der Dinge
53 Eingemachte Energien
54 Die Kunstlösung
55 Zauberworte
56 Die Symbol - Diebe
57 Die Energiesprache lernen
58 Metaphern, Metaphern ...
59 Geschenke
60 Ein Blatt Papier
61 Den Gordischen Knoten lösen ...
62 Lebensperspektive
63 Lebenserfahrungen
64 Vorurteile
65 Ebenenverwirrungen
66 Das Spiralengeheimnis
67 Ein neuer Anfang
Epilogue - Im Zukunftsreich
E-Buch Komplett

 

Ein Körper, Mein Körper

Bevor ein Menschenkind lernt, daß es tolpatschige Hände hat, und Füße, die stinken, und einen schmutzigen Hintern, und unordentliche Haare, und ein häßliches Gesicht, hat es nur einen Körper im Bewußtsein, und das bin ICH.

Das Bewußtsein wird trainiert, unsere Körper zu zerstückeln, und dann die Stücke zu bewerten, zu beurteilen, zu verurteilen.

Und so baut es langsam, über ein ganzen Leben hindurch, ein Ungeheuer aus diesen toten Teilen, so wie Dr. Frankenstein sein Ungeheuer im Labor gebaut hat.

Für manche ist das so schlimm geworden, daß sie durch diese Horrorposter gar nicht mehr den wahren Körper dahinter wahrnehmen können.

So müssen wir nun unseren Bewußtseinen wieder beibringen, anders zu denken, und andere Bilder zu machen, eine Landkarte zu zeichnen, die nicht auf Lug und Trug, auf Scheinbildung und Einbildung aufgebaut ist, damit wir überhaupt erst einmal herausfinden können, was denn wirklich mit unseren Körpern vorgeht, und um ihnen richtig helfen zu können.

Schau dir mal deine eigene Hand an.

Da können wir einfach mal anfangen, die Wahrheit zu üben, indem wir zuerst einmal alle Ringe, alle Armbänder und die Armbanduhr abnehmen, den Ärmel hoch schieben und uns diesen lebendigen Teil unseres Körpers ansehen.

Nun können wir mit den Fingerspitzen der anderen Hand einmal von einem Nagel bis in den Handrücken streicheln, und uns dabei denken, „Das ist im Grunde genommen nicht ein Fingernagel, ein Finger, ein Handrücken, sondern EIN KÖRPER."

„Mein Körper."

Wir können dann vom Handrücken über die eingebildete Trennlinie des Handgelenks unseren Arm streicheln, und wieder dabei denken, „Ein Körper, MEIN Körper."

Das ist eine kleine Wiedervereinigung, eine kleine Vervollständigung, und selbst so klein, wie sie ist, es fühlt sich gut an, es fühlt sich richtig an.

Der Körper ist kein toter Fleischbrocken, an dem man herumhacken kann, wie man will.

Es ist ein fließender, lebender Organismus, wo alles zusammenarbeitet, alles in Kommunikation mit allem anderen stehen muß, damit alles so funktioniert, wie es funktionieren soll.

Die Demarkationslinien und die Grenzen, die wir im Bewußtsein gesetzt haben, stören den Fluß von Daten, von Energie, von natürlicher Kommunikation im Körper selbst, selbstverständlich im Energiekörper, der für solche Dinge äußerst anfällig ist, und dann auch im Bewußtsein, das sich entscheiden muß, ob es nun wohl die linke Hand oder die rechte fühlen will.

50-Gnadenregen

EBuch Komplett | Hartmann Auf Deutsch | Buy English | SH MainSymbole

EFT, EmoTrance, Project Sanktorium Auf Deutsch