Zauberwelt von Silvia Hartmann - Eine Einfuehrung in die Zauberwelt der Energie online umsonst
Eine Einführung in die Zauberwelt Der Energie - Online http://www.SilviaHartmann.com/zauberwelt/
Zauberwelt

von Silvia Hartmann

00 Dedications & Copyright
01 Zauberwelt – Einladung
02 Liebe & Logik
03 Flüssige Emotionen
04 Nur Energie ...
05 Logisches Heilen
06 Schutzschilde
07 Die Photos der Psychotherapeutin
08 EmoTrance Im Stau
09 Vergeben, Verzeihen
10 Sichtbare & Unsichtbare Wunden
11 Dame mit dem Seidenschal
12 Energiebewußtsein
13 Wiedervereinigung
14 Die Waisenkinder
15 Energienahrung
16 Schneckenhäuser
17 Menschenliebe
18 Gottesenergie
19 Farben trinken
20 Resonanz
21 Musiklernen
22 Essen, Nicht hassen!
23 Verbindungen
24 Die Blume im Topf
25 Das Sonnenherz
26 Ein Herzensgebet
27 Der Kaiser
28 Ein Bewußtsein, allein
29 Vervollständigung, bitte!
30 Faktor X ...
31 Das dritte Supersystem
32 Das Engelskind
33 Die Heldenreise
34 Die Gottgeschaffene Totalität
35 Ein einfaches Gebet
36 Das Fantastischste Geschenk
37 Fragen lernen
38 Disziplin
39 Aufmerksamkeit
40 Aufnehmen
41 Endlose Fragen ...
42 Poster, Poster an der Wand ...
43 Im Energieuniversum
44 Die Gedanken sind frei ...
45 Vergleiche
46 Lebensplan
47 Über den Nullpunkt hinaus
48 Experimente
49 Ein Körper, Mein Körper
50 Gnadenregen
51 Energiedimensionen
52 Der Zauber der Dinge
53 Eingemachte Energien
54 Die Kunstlösung
55 Zauberworte
56 Die Symbol - Diebe
57 Die Energiesprache lernen
58 Metaphern, Metaphern ...
59 Geschenke
60 Ein Blatt Papier
61 Den Gordischen Knoten lösen ...
62 Lebensperspektive
63 Lebenserfahrungen
64 Vorurteile
65 Ebenenverwirrungen
66 Das Spiralengeheimnis
67 Ein neuer Anfang
Epilogue - Im Zukunftsreich
E-Buch Komplett

Die Kunstlösung

Ich bin selber ein Künstler, und viele meiner persönlichen Freunde sind auch Künstler. Als wir zuerst anfingen, über solche Themen wie „Der Schrei" zu diskutieren, da habe ich immer wieder das Gleiche gehört.

„Die stärksten Gefühle sind in der Traurigkeit, der Einsamkeit, der Verzweiflung. Aber wenn ich dort hingehe, um mir Inspiration zu beschaffen, mache ich mich selber kaputt. Außerdem, was dann dabei herauskommt ist grausam, oft hässlich und ehrlich gesagt, will ich das keinem anderen antun, egal wie ehrlich oder sogar artistisch es auch sein mag."

Ein Maler sagte mir, „Ich habe aufgehört, meine eigenen Ideen zu malen. Ich male seit 25 Jahren IMMER WIEDER DAS GLEICHE BILD."

Wenn man die Energiedimensionen wieder einbezieht, kann man sofort sehen, daß da etwas ist, das seit 25 Jahren die LÖSUNG sucht – vielleicht eine dieser alten Verletzungen im Energiefeld, oder vielleicht sogar eine Anfrage von der kleinen Seele, die nie beantwortet oder erfüllt wurde, und ohne die es einfach nicht weitergeht.

Eines schönen Tages habe ich dem Maler gesagt, und die Worte kamen aus meinem Mund heraus, bevor ich überhaupt wußte, das ich etwas zu dem Thema zu sagen hatte, „Das Problem ist, daß du immer die Frage malst. Warum malst du nicht einfach die ANTWORT?„

Ihm fiel das Kinn herunter, er starrte mich für vielleicht zehn Sekunden an, dann sprang er auf, und fing an, wie ein Wilder zu malen. Die Antworten. Eine nach der anderen.

Und das waren keine Schreie mehr, sondern die LÖSUNGEN, der Weg aus der Schreihölle heraus.

Das ist ein so einfaches Prinzip, daß man nur mit dem Kopf schütteln kann und es einfach nicht glauben kann, daß wir das den kleinen Kindern nicht schon in der Vorschule beibringen.

Aber das ist ja so eine Sache mit der wirklichen Zauberwelt. Man bekommt halt sofort neue Ideen, um alte Probleme ganz anders anzufassen und sie ganz anders zu lösen – nicht durch noch mehr Schmerz und noch mehr Leiden, sondern ganz im Gegenteil.

Und genau so einfach, wie es ist, ein emotionales Problem, das man für 50 Jahre mit sich herumgeschleppt hat, einfach auf den Energieebenen in fünf Minuten wegfließen zu lassen, ist es, durch Kunst neue Lösungen für die Probleme der Künstler zu finden.

Eine Komponistin hörte von der Kunstlösung und rannte sofort in ihr Studio, setzte sich vor ihr Keyboard, dachte an eines ihrer ältesten Probleme, ihre schlimmsten Schmerzen und sagte laut, „Nun gib mir eine Melodie, die die ANTWORT genau DAFÜR ist!„

Bevor der Gedanke halb zu Ende war, waren ihre Hände schon auf den Tasten, und die Musik, die da entstand, war die wunderschönste, die sie je geschrieben hatte.

Wie der Maler, hat diese Komponistin seit dem Moment einfach nicht mehr aufgehört, wundervolle Musik aus sich herausfließen zu lassen – wundervolle, wahre und reine Melodien, erweckende Rhythmen, die die Macht haben, den Zuhörer zum Leben zurückzurufen.

Und das tollste an der Geschichte ist, daß die Dame mit dem Schrei an der Wand sich diese Musik angehört hat, und daß sie sich dadurch NOCH MEHR angesprochen fühlte als durch ihren alten Schrei.

Sie wollte ja nie schreien, und schon gar nicht für alle Ewigkeit.

Die Musik der Komponistin lügt ja nicht, oder sagt ja nicht, daß es keine Probleme gäbe, daß die Komponistin nicht auch gelitten hätte. Das ist ja der Anfang, aber von dem Anfangsplatz des Leidens geht es jetzt weiter, weiter, raus aus dem Leiden und in eine ganz neue Zukunft hinein.

Jeder hat etwas, mit dem er dieses Prinzip selbst ausprobieren kann.

Ich sage oft, „Hier ist das Problem, so nun erzähl mir doch eine Geschichte, oder vielleicht ein Gedicht, um das Problem zu lösen oder zumindest, es weiterzuentwickeln, auf eine zukünftige Lösung zu."

Und dann beginnen sofort Bilder und Gefühle, Ideen und Gedanken durch mich hindurch zu fließen, und das einzige Problem, das ich dann noch habe, ist, schnell genug mitzuschreiben.

Genau so gut kann man sich vor einen Tonklumpen setzen und sagen, „Nun mach mir eine Skulptur, die die Antwort auf mein Problem (der Krankheit, der Traurigkeit, der Einsamkeit usw.) ist!„

Man braucht dazu kein professioneller Künstler zu sein.

Das kann einfach jeder, und am Anfang sucht man sich halt etwas aus, das für dich persönlich am einfachsten ist.

Eine kleine Tonreihe, die eine kleine Melodie wird, die man summen kann, wenn es nötig ist.

Einfach fragen, gib mir was, das mir jetzt hilft, und einfach anfangen zu zeichnen, oder zu tanzen, oder singen, oder eine Geschichte zu erzählen.

Man kann dieses Prinzip sogar beim Kochen und beim Einkaufen anwenden.

Das Einzige, was man dann noch tun muß, ist darauf aufzupassen, daß das Bewußtsein sich ein bißchen in die Ecke setzt und einfach den Händen zuschaut, und ihnen nicht in den Weg gerät.

Und wenn man das gemacht hat, dann kann es sein, daß man eine richtige Kunstlösung erreicht hat, die vom Energiebewußtsein kommt, wo Form, Funktion UND ENERGIE alle zusammen in Harmonie stehen, eine menschliche Zauberschöpfung, für dich allein.

Und solltest du sie an jemand anderem weitergeben, dann kannst du beruhigt schlafen gehen, denn du hast ihnen gezeigt, daß es tatsächlich auf der anderen Seite der Probleme richtige, wahrhaftige, machtvolle Lösungen gibt.

 

55-Zauberworte

EBuch Komplett | Hartmann Auf Deutsch | Buy English | SH MainSymbole

EFT, EmoTrance, Project Sanktorium Auf Deutsch