Zauberwelt von Silvia Hartmann - Eine Einfuehrung in die Zauberwelt der Energie online umsonst
Eine Einführung in die Zauberwelt Der Energie - Online http://www.SilviaHartmann.com/zauberwelt/
Zauberwelt

von Silvia Hartmann

00 Dedications & Copyright
01 Zauberwelt – Einladung
02 Liebe & Logik
03 Flüssige Emotionen
04 Nur Energie ...
05 Logisches Heilen
06 Schutzschilde
07 Die Photos der Psychotherapeutin
08 EmoTrance Im Stau
09 Vergeben, Verzeihen
10 Sichtbare & Unsichtbare Wunden
11 Dame mit dem Seidenschal
12 Energiebewußtsein
13 Wiedervereinigung
14 Die Waisenkinder
15 Energienahrung
16 Schneckenhäuser
17 Menschenliebe
18 Gottesenergie
19 Farben trinken
20 Resonanz
21 Musiklernen
22 Essen, Nicht hassen!
23 Verbindungen
24 Die Blume im Topf
25 Das Sonnenherz
26 Ein Herzensgebet
27 Der Kaiser
28 Ein Bewußtsein, allein
29 Vervollständigung, bitte!
30 Faktor X ...
31 Das dritte Supersystem
32 Das Engelskind
33 Die Heldenreise
34 Die Gottgeschaffene Totalität
35 Ein einfaches Gebet
36 Das Fantastischste Geschenk
37 Fragen lernen
38 Disziplin
39 Aufmerksamkeit
40 Aufnehmen
41 Endlose Fragen ...
42 Poster, Poster an der Wand ...
43 Im Energieuniversum
44 Die Gedanken sind frei ...
45 Vergleiche
46 Lebensplan
47 Über den Nullpunkt hinaus
48 Experimente
49 Ein Körper, Mein Körper
50 Gnadenregen
51 Energiedimensionen
52 Der Zauber der Dinge
53 Eingemachte Energien
54 Die Kunstlösung
55 Zauberworte
56 Die Symbol - Diebe
57 Die Energiesprache lernen
58 Metaphern, Metaphern ...
59 Geschenke
60 Ein Blatt Papier
61 Den Gordischen Knoten lösen ...
62 Lebensperspektive
63 Lebenserfahrungen
64 Vorurteile
65 Ebenenverwirrungen
66 Das Spiralengeheimnis
67 Ein neuer Anfang
Epilogue - Im Zukunftsreich
E-Buch Komplett

Den Gordischen Knoten Lösen ...

Gordischer KnotenEs gibt zwei verschiedene Arten, Erinnerungen zu speichern.

Die erste Art ist, sie an das Energiebewußtsein weiterzuleiten, damit es sie an den richtigen Platz für uns einordnen kann, so daß man sie schnell wiederfindet, falls man sie noch mal brauchen sollte, aber gut sortiert, so daß sie der Gegenwart und dem Hier und Jetzt nicht in die Quere kommen.

Die andere Art, Erinnerungen zu speichern, ist, sie im Bewußtsein zu behalten, wie die Energieposter an der Wand, und das Bild des toten Liebhabers mitten auf dem Nachttisch, so daß es immer dicht bei uns ist.

Wenn das passiert, dann kann man energetisch nicht von der Vergangenheit loskommen, da Vergangenheit für uns nur aus den Dingen besteht, die wir nicht mehr bewußt täglich mit uns herumschleppen.

Nun wußte das Bewußtsein allein gar nicht, das es ALLE ERRINNERUNGEN, alle Erlebnisse sofort an das Energiebewußtsein weiterzugeben hat, damit das Energiebewußtsein sie fein sortieren und wegpacken kann.

Und selbst Erinnerungen, die große Veränderungen im Energiesystem ausgelöst haben, müssen bearbeitet werden und an den rechten Platz kommen, ihren rechten Platz in der Informationsmatrix eines Gesamtmenschen finden.

Und ganz besonders Erinnerungen an die besten Zeiten, denn diese Erinnerungen stören den Lebenslauf wie nichts anderes.

Zu versuchen, alte und vergangene Momente des Glückes „wieder zu erleben„, ist schon in der harten Objektwelt ein richtiger Alptraum, aber auf den Energieebenen ist es die größte Katastrophe, da es die Lebenslinie sich einen Gordischen Knoten verwandelt, ein Minotaurisches Labyrinth, in dem sich die Menschen verlaufen und verlieren, ohne Eingang, ohne Ausgang, ohne Hoffnung.

Wenn etwas Ungewöhnliches oder Großartiges geschieht, etwas, das das Bewußtsein noch gar nicht kennt und es noch niemals erlebt hat, egal ob es im Schmerz oder in der Jubelminute war, kann es passieren, daß das Bewußtsein diese Ereignisse festhält, und sie nicht in den Gesamtkörper hindurchlaufen läßt.

Das ist eine Reflexbewegung des Bewußtseins, nicht um Schaden zu vermeiden, sondern VERÄNDERUNG.

Erfahrungen, und ganz besonders die starken, neuen, überwältigenden Erfahrungen von erster Liebe, erster Vergewaltigung, erstem Krieg oder erstem Kindergebären sind strukturell TRANSFORMATIV und sollen es tatsächlich auch sein.

Eine Supererfahrung, gut oder schlecht, das ist egal, verändert die Energiematrix radikal, und der Totalmensch, der nach der Supererfahrung existiert, ist nicht mehr der gleiche, AN DEN DAS BEWUSSTEIN GEWÖHNT WAR.

Die alten Poster passen nicht mehr, und die illusionäre Scheinwelt, die sich das arme Bewußtsein allein so mühselig zusammen montiert hat, fällt auseinander.

Die Welt bricht zusammen.

Für das Bewußtsein ist das eine furchtbare Sache und so versucht es, seine illusionären Weltbilder immer aufrechtzuerhalten, keine Veränderungen eintreten zu lassen, damit das nicht passiert.

Aber in der wirklichen Zauberwelt passiert etwas ganz anderes.

Da ist eine heilige, wichtige Transformation geschehen, die ganz neue Möglichkeiten eröffnet, ganz neue Zukünfte erstehen läßt, von denen das arme Bewußtsein niemals hätte träumen können.

Stell dir doch mal die Hölle vor, die entstehen würde, wenn die Bewußtseine genau das bekommen würden, was sie zu brauchen GLAUBEN.

Immer 16, immer model-schön, immer am Strand mit Gold bepflastert und mit dem seelenverwandten Liebhaber an der Hand?

Jeder Tag ist Weihnachtstag, mit den blank geputzten, strahlenden Kindern und Mama und Papa, die sich ewig anlächeln?

Auf dem Adlerhorst zu sitzen, sich die ganze Welt anzugucken, und alle zittern vor deiner Macht?

Die ganze Welt zu kaufen und dann so zu gestalten, wie wir es für schön hielten, als wir fünf Jahre alt waren?

Was ist der Sinn in so einem Leben?

Da ist kein Sinn, und das ist auch kein Leben.

Keine neuen Erfahrungen, keine persönlichen Anforderungen, keine Chance, irgendetwas Wichtiges oder wirklich Richtiges zu tun.

Wir müssen wirklich anfangen, unsere Leben in die richtige Perspektive zu rücken, und unsere Gordischen Knoten aufzulösen, denn sonst haben wir einfach keine Zukunft.

Wenn wir das nicht richtig in den Griff nehmen, dann werden wir eines schönen Tages aufwachen, uns irgendwo im Altersheim wiederfinden, und das Leben ist vorbei, und wir habe einen Ozean voller Traurigkeit über all die Dinge, die wir nicht erlebt haben, in dem wir ertrinken.

Dann haben wir niemals angefangen, herauszufinden, wer wir wirklich sind, oder was wir wirklich erschaffen hätten können.

62-Lebensperspektive

EBuch Komplett | Hartmann Auf Deutsch | Buy English | SH MainSymbole

EFT, EmoTrance, Project Sanktorium Auf Deutsch