Zauberwelt von Silvia Hartmann - Eine Einfuehrung in die Zauberwelt der Energie online umsonst
Eine Einführung in die Zauberwelt Der Energie - Online http://www.SilviaHartmann.com/zauberwelt/
Zauberwelt

von Silvia Hartmann

00 Dedications & Copyright
01 Zauberwelt – Einladung
02 Liebe & Logik
03 Flüssige Emotionen
04 Nur Energie ...
05 Logisches Heilen
06 Schutzschilde
07 Die Photos der Psychotherapeutin
08 EmoTrance Im Stau
09 Vergeben, Verzeihen
10 Sichtbare & Unsichtbare Wunden
11 Dame mit dem Seidenschal
12 Energiebewußtsein
13 Wiedervereinigung
14 Die Waisenkinder
15 Energienahrung
16 Schneckenhäuser
17 Menschenliebe
18 Gottesenergie
19 Farben trinken
20 Resonanz
21 Musiklernen
22 Essen, Nicht hassen!
23 Verbindungen
24 Die Blume im Topf
25 Das Sonnenherz
26 Ein Herzensgebet
27 Der Kaiser
28 Ein Bewußtsein, allein
29 Vervollständigung, bitte!
30 Faktor X ...
31 Das dritte Supersystem
32 Das Engelskind
33 Die Heldenreise
34 Die Gottgeschaffene Totalität
35 Ein einfaches Gebet
36 Das Fantastischste Geschenk
37 Fragen lernen
38 Disziplin
39 Aufmerksamkeit
40 Aufnehmen
41 Endlose Fragen ...
42 Poster, Poster an der Wand ...
43 Im Energieuniversum
44 Die Gedanken sind frei ...
45 Vergleiche
46 Lebensplan
47 Über den Nullpunkt hinaus
48 Experimente
49 Ein Körper, Mein Körper
50 Gnadenregen
51 Energiedimensionen
52 Der Zauber der Dinge
53 Eingemachte Energien
54 Die Kunstlösung
55 Zauberworte
56 Die Symbol - Diebe
57 Die Energiesprache lernen
58 Metaphern, Metaphern ...
59 Geschenke
60 Ein Blatt Papier
61 Den Gordischen Knoten lösen ...
62 Lebensperspektive
63 Lebenserfahrungen
64 Vorurteile
65 Ebenenverwirrungen
66 Das Spiralengeheimnis
67 Ein neuer Anfang
Epilogue - Im Zukunftsreich
E-Buch Komplett

Im Zukunftsreich

Komm, nun sei doch nicht so traurig.

Nun komm, die Welt, die ist doch schön.

Nun wein` doch nicht,

du bist doch nicht allein.

 

Da, schau mal, die Gardinen wehen.

 

Der Wind ist gekommen,

um dir Guten Tag zu sagen;

er streichelt deine Haut, dein Haar,

und es macht ihm gar nichts aus,

ob du nun schön gekämmt bist

oder nicht,

und es ist ihm ganz egal,

ob deine Haare blond sind,

oder braun, grau oder weiss -

 

er lädt dich ein,

die Augen zu erheben.

 

Hier ist der Himmel

hoch und immer sprachlos

in der Weite, in der wahren Schönheit,

egal ob er im blauen Sonnenglanz erscheint,

im Grau von Regenwolken

oder in dem feinsten Festgewand

aus schwarzen Samt mit Diamanten.

 

Nimm deinen schweren Herzenskummer

nun mit beiden Händen

und heb ihn hoch und höher -

und dann wirf ihn hinter dich.

 

Das ist ganz wichtig und gesund

denn nur die Zukunft kann und wird uns heilen

wir müssen brav und tapfer in die Zukunft gehen

wir müssen in die Zukunft sehen,

das Alte, die Vergangenheit,

gehört an ihren rechten Platz;

egal was war, es ist vorbei,

und nur was kommt

und nur das Neue hat den Zauber,

hat die Macht

und Gott sieht zu,

was wir so machen mit der

größten Gabe, mit dem Leben,

und er erwartet uns

im Zukunftsreich.

 

Die Zukunft ist die folgende Sekunde,

so eine nach der anderen

und Zeit, sie strömt herein

und sie ist immer frisch und neu -

und jeder Augenblick ist ein Geschenk

das du in deinen eignen Händen hältst.

 

Nun mach es auf,

was findest du darin?

Was ist das, was du dir

nun selbst geschenkt hast?

 

Was hast du dir für dich selbst gesucht,

gekauft und eingepackt,

mit der kleinen Karte in der eignen Handschrift

beigelegt - von mir zu mir,

mit aller Liebe?

 

Der Tag ist lang,

der Tag ist kurz,

und man darf dann schon nicht vergessen,

dass auch dann Morgen

wieder ein Geburtstag ist,

und es wird Zeit, nun loszugehen,

um für dich etwas auszusuchen,

und es dir einzupacken,

damit du Morgen, wenn du aufwachst,

etwas Neues auszuwickeln hast.

 

Und so kann man vielleicht verstehen,

daß der Tag und auch das Jahr

kein Kreis des Lebens ist –

es sind doch goldene Spiralen,

immer anders, immer neu

nicht ein Tag

ist jemals wie ein anderer

wenn sich das Universum so entfaltet,

alle Sterne, die Planeten, alles Licht

in ständiger Bewegung.

 

So müssen wir auch einfach

wieder lernen, so zu denken -

ständige Bewegung,

alles immer neu, sie fließt

die elegante Reise, eine Karawane

die nie endet, vorwärts, immer

vorwärts zieht sie nun

von einer Stadt zur anderen,

von Land zu Land,

der Schlag des Herzens

im Einklang mit dem Meeresrauschen und

dem Mond, den Sternenliedern,

alle reisen, alles singt -

 

und du, du kannst es hören, kannst

es fühlen, kannst es wissen und du,

du kannst dann sagen,

Ja, ich weiß es,

und ich will mein Teil im Universum tun

und einfach mitgehen,

vorwärts,

immer vorwärts,

denn mein Glück

erwartet mich

im Zukunftsreich.

 

 

Silvia Hartmann 2003

 

Aus: Die Reise In Die Heimat 

Silvia Hartmann Auf Deutsch

EBuch Komplett | Hartmann Auf Deutsch | Buy English | SH MainSymbole

EFT, EmoTrance, Project Sanktorium Auf Deutsch